Neuland: rundekunst 2.0 – ???

Schon seit einiger Zeit arbeite ich mit dem iPad. Habe auch meine handschriftlichen Notizbücher digitalisiert, nutze dazu Goodnotes und den genialen Apple Pencil. Seit Kurzem versuche ich nun, meine PeterB-Bilder elektronisch zu erstellen, mit der Tayasui Sketches-App und eben dem Pencil.

Es ist, als müsste man eine neue Maltechnik erlernen. Meine ersten Entwürfe waren peinlich und dürftig. Einige Bilder aus meiner zweiten Serie stelle ich hier vor, getreu meinem Motto: Kein Anspruch. Schlicht Bildchen.

Ja, bei der Dame im roten Bikini ist die Fantasie mit mir durchgegangen. Wie manchmal. Die folgende Dame allerdings hat ein reales Vorbild: Gesehen bei einem wunderbaren Open-Air-Konzert vor gut einer Woche. An ihrer Seite ein schlanker Mann, der unaufdringlich hat spüren lassen, dass sie ihm gefällt, genau so, wie sie ist. Voilà:

1707_skizze6_iPad

 

Advertisements

Fast verfressen.

Neulich im Hallenbad. Sie war mit einigen ähnlich dimensionierten Freundinnen da, aber bei weitestem die dickste. Er kam nicht von ihr los, verfolgte sie mit seinen Blicken, war hypnotisiert davon, wie sie ihren Traumkörper durch das Bad wuchtete, wie alles bei jedem Schritt bebte und wogte.

– Wenn sie noch länger so starren, esse ich sie heute Abend zum Nachtisch, sie Bohnenstange. Er erwachte mit einem Schlag aus seiner Trance. Sie sagte es todernst.

1603_frannie - 5

– Ähem, sorry…, er fasste sich zum Glück schnell. Sie werden da keine große Freude haben, antwortete er und merkte, wie er rot wurde: Alles zäh und wenig dran. Wenn ich sie stattdessen zum Essen einlade? Würden sie dann von ihrer Verzehrabsicht Abstand nehmen?

– Mann, du, das wird teuer. Immer noch todernst. Glaube nur nicht, mit einer Pizza bist du durch, Bohnenstange. Aber: OK.

Sie gingen nicht ins Lokal. Sei ihr alles zu eng. Er besorgte das Essen, sie trafen sich in ihrer Wohnung. Ja, es wurde teuer. Und verfressen. Und nicht das letzte Mal. Zum Nachtisch gab es Mousse au chocolat, er kam mit dem Leben davon und war sehr glücklich.