Christine

1503_sabi+x__0002Christine. Sie nannten Sie auch Nini, so wie sie selbst sich als Dreijährige genannt hatte. Nini wie Mini. Was im absoluten Gegensatz zu ihrer wirklichen Erscheinung stand. Christine war maxi, und wie. Mit 1, 65 m nicht wirklich groß, aber maxibreit und maxischwer. Meistens schien sie das zu genießen. Wie sie mit ihren Freunden aß – ausgiebig und viel –, wie sie sich kleidete – eng und figurbetont –: beides ließ auf eine selbstbewusste und stolze dicke junge Frau schließen.

Manchmal gab es freilich Momente wie diesen: Nachdenklich. Zweifelnd an ihrem Weg. Ob das immer so weiter gehen könnte? – Ihrem Freund Max gelang es in der Regel leicht, sie aus diesen melancholischen Stimmungen zurück ins pralle Leben zu holen. Und doch gehört auch diese Seite zu Christine.

3 Kommentare zu “Christine

  1. Bonnie sagt:

    Warum bin ich nicht früher auf Ihre Blog Seite gekommen?
    Ich finde die Skitzzen wunderbar.Sie sprechen mir von der Seele!
    Bin selbst Rund und künstlerisch,male und schreibe!
    Danke!

  2. die Runde sagt:

    Nini gefällt mir ausgesprochen gut… wie sie dasitzt, schwer und breit, ihre Hose mehr als ausfüllt mit süßem weichem Hüft- und Schinkenspeck … und herrlich, wie die Nähte der Hose sich dehnen, ächzen und kurz davor sind, gesprengt zu werden. Heute halten sie die prallen Schenkel noch zusammen … aber was wird nach dem nächsten Schlemmermahl mit Max sein …?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s