Man kann nicht beides haben…


„Man kann nicht beides haben: Eine dicke Frau und Platz im Bett“. An dieses ägyptische Sprichwort erinnerte Eva ihren Mann Anton. Es wurde für sie in Bad und Küche immer enger. Jetzt hat Anton Pläne machen lassen für einen kleinen Umbau: Mauern raus, Türen breiter, mehr Luft, mehr Raum. Deann auf seine dicke Frau will er nicht verzichten. Würde ich auch nicht.

Hängebauch

Wampe, nennt sie ihn, Hängewampe, weiche Kugel, mein Riesenranzen, Maxibauch, vollgefüllter Wanst, pralle Prachtplauze. Sie ist stolz auf ihren außergewöhnlichen Körper. Hat auch lange genug gedauert.

Beatrix Biermann, 42, im ersten Leben Bankerin, im zweiten Leben SSBBW-Model.

Malpause

Von Oktober bis jetzt: Mal- und Veröffentlichungspause. Andere Baustellen in meinem Leben haben die ganze Energie ge- und verbraucht. Jetzt komme ich langsam wieder zum Atmen, die Lust am Malen und Fabulieren kommt wieder.

Ein Bild zum Start nach der Pause:

1609_sommer-3

Im vergangenen Jahr war die graue ihre Lieblingssommerstoffhose. Nach dem verfressenen Winter war ihr klar, dass nicht mehr alles vom letzten Sommer passen würde. In die Hose hatte sie sich mit viel Kraft hineingezwängt, sie saß stramm, es gelang ihr gerade noch, den Hosenbund zu schließen.

Erleichtert atmete sie aus, ließ den eingezogenen Bauch wieder los…. Und: Das Bild zeigt den Moment unmittelbar bevor die Stoffhose riss, der Bund platzte, der gewaltige Bauch seine Freiheit wieder fand…

Shopping Queen

Gesehen neulich in der Fußgängerzone einer Kleinstadt. Sie hatte viel eingekauft. Die zu engen Schuhe bereits ausgezogen und in die Hand genommen. Sprach zu ihrer Freundin: „Boah, jetzt brauch ich einen Kaffee. Und zwei, nein: drei Stücke Torte. Energienachschub, hihi“. Absolut schön zu sehen, wie ihr schon jetzt überaus gut gefüllter Oberbauch beim Gehen wogte und bebte.

1609_sommer-10

(Ein Bild übrigens, bei dem man gut sehen kann, wie ich beim Vorzeichnen mit Bleistift ständig aufrunde, den dicken Leib noch etwas runder, üppiger, voller mache)

 

Aufrundungen III

Eine weitere Anfrage zur Aufrundung. Die Anfragerin war bereits sehr rund, wollte im richtigen Leben nicht noch runder werden – aber ein Traumbild von sich haben mit etlichen weiteren Kilos. Sie ist für mich im Original- und im Traumgewicht ein Beispiel, dass reife grauhaarige SSBBWs wunderschön sein können. Danke für die Anfrage!

Ein zweites, ebenso aufgerundetes Bild von ihr findet sich hier:

Weiterlesen

Aufrundungen II

Eigentlich mochte sie ihre Rundungen, ihre schwere Brust, ihren vollen Bauch mit den zwei weichen Bauchwalzen. Nur: Sie hielt sich für unproportioniert. Zu viel Bauch und Brust, ansonsten zu wenig von allem. „Runde mich so auf, dass neben Brust und Bauch auch Schenkel, Po, einfach alles runder ist. Und ich etwas wohlproportionierter“.

Ich habe es versucht, ihr die geniale Apfelform gelassen mit einem wunderbaren Bauch und einem großen Busen. Und ich habe ihr etwas mehr Birne gegeben: Dicke Schenkel und einen vollen Po. Sie war sehr zufrieden: „Eis statt Handy. Das ist wohl das, was ich jetzt tun muss, damit ich deinem schönen Bild von mir näher komme“.